Hundehaltung in der Wohnung? Was muss ich beachten?

9. Mai 2020 0 Von ingolf
http://www.youtube.com/watch?v=ee2xTNljHXA

Herzlich willkommen auf dem kanal der AMS-firmengruppe zu unserem heutigenvideo, indem wir eine frage aus derpraxis für euch beantworten, die des öfteren mal gestellt wird. wie bereits angekündigt betrifft unsere heutige frage unsere praxis, und zwar hatte ich gestern einen mieter der mich angerufen hat und gefragt hat ob er in seiner Mietwohnung einen hund halten kann,welche rahmenbedingungen es gibt, ob er den vermieter kontaktieren muss oder eventuell die hausverwaltung ob wir es genehmigen müssen und wie die rechtslage dabei aussieht? und das klären wir heute!
Bevor wir aber in das video starten seid ihr gefragt gerne könnt ihr uns eure erfahrungen unten in die kommentareschreibenwie habt ihr das thema mit ihremvermieter geklärt welche gesetzeslagenhabt ihr dazu gefunden wo habt ihrrecherchiert wie konntet ihr euchdurchsetzen weil auf diesem kleinenwonneproppen will man ja nichtverzichtenwie ist denn nun die gesetzliche lageüberhaupt darf man einen hund haltenmuss man dazu irgendwelche rechtebeachtengrundsätzlich gibt ist kein recht wasdir verbietet einen hund zu haltenda ist zu deiner persönlichkeit sinnvollumgeht das heißt du bist als mensch dazubewilligt einen hund zu halten damit duglücklich bist aber der vermieter hatdadurch das recht dass sein eigentum istdir zu bewilligen oder es zu verbietendass du einen hund halten kannst dazugibt es aber noch bedingungen dieerfüllt werden müssen oder können damitder mieter die das auch erlaubt zuersteinmal sollte die darauf achten ob ineurem mietvertrag eine klausel zurtierhaltung festgehalten wurdeobwohl drinsteht ob ihr hunde haltendürfte generell tiere halten dürfe oderob ihr das absprechen was bei uns ist esbeispielsweise so der falldas kleine tiere ganz normal bei unsgehalten werden dürfen aber hunde müssenabgesprochen werden und benötigen eineschriftliche zustimmung des vermieterssollten sich durch die tierhaltung dienachbarn gestört oder belästigt führenoder es entstehen schäden am grundstückso ist es dem vermieter möglich eineerteilte zustimmung zu widerrufenzudem hat der vermieter noch diemöglichkeit von euch eine kaution zuverlangen dabei müsst ihr aber daraufachten wie hoch ihre kreationen bei derwohnungsübergabe war und dass diesenicht höher als drei nettokaltmietengeht da er nämlich keine führtenettokaltmiete verlangen darfansonsten habt ihr noch die möglichkeiteine hundehaftpflichtversicherungabzuschließen damit ihr abgesichert seinfür alle schäden die durch ihren hundpassieren könnten habt ihr euch nun dieschriftliche zustimmung des vermietersgesichert eine kaution hinterlegt einehundehaftpflichtversicherungabgeschlossen oder oder oderdann ist nur noch eins zu tun du musstdie nachbar für euch gewinnen undhierbei solltet ihr auf bestimmtefaktoren achtenals ersten faktor solltet ihr daraufachten dass euer hund genügend auslaufbekommt so dass er nicht den anderen hataber ich dauerhaft an zu bellen oderjeden anzubinden der bei euch in diewohnung kommt deswegen versucht euremhund abzugewöhnen zu beenden damit auchdie nachbarn sich nicht gestört führendurch lautes bellen außerhalb natürlichder nachtzeiten und natürlich auchinnerhalb der nachtzeiten damit diesenicht gestört sindein weiterer aber sehr wichtiger faktorist angst viele menschen fürchten sichvor hundendaher solltet ihr sicher stellen dasseure nachbarn nicht belästigt werdenwenn ihr mit eurem hund gassi gehenwollt und damit den hausputz dann einteam für moment anunabhängig davon ob die person angst hatoder nicht anleihen vorausgehen problemgelöstals dritten faktor achtet auch menschenmit allergien so solltet ihr euren hundnicht unbedingt im flur oder irgendwobürsten wo es jemand ab bekommen könntesondern in geschlossenen räumen wie imbadezimmer oder beim nächstenspaziergangachtet also darauf dass eure nachbarnoder menschen mit allergien sich nichtbelästigt fühlender vierte faktor listenhunde es gibthunderassen die ein gewisses potenzialan aggressivität in sich tragen wenn ihrdavon überzeugt sein dass euer hund einederartige aggressivität nicht aufweistsolltet ihr das belegendas heißt ihr solltet mit eurem hundeine hundeschule besuchen und euchdieses verhalten dieses positiveverhalten schriftlich belegen lassenoder ihr macht so ein genannten besitztes dafür geht der eine polizeihundestaffel und absolviert somit habtihr einen weiteren nachteil ist ihreuren nachbarn bei dem argument deraggressivität vorweisen können weil euchunser heutiges video gefallen hat dannabonniert unseren kanal kostenlos undgerne könnt ihr auch die glockeaktivieren damit ihr auch gar nicht dassunseren eigenes opern- und wenn euch dasvideo gefallen hat dann zeigt uns dasganze noch mit einem like denn dadurchsehen nicht nur wird das euch das videogezeigt hat sondern auch anderezuschauer und mali ist dass der konntenin diesem videohilfreich ist und hier raus was lernenkönnt als fazit lässt sich sagen klärtmit ihrem vermieter und mit den nachbarnab ob ihr hunde halten dürfte was fürbedingungen es gibt und ob wir diesebedingungen erfüllt zusätzlich dazu ganzwichtig vorab bietet eurem hundüberhaupt einen schönen lebensstandardnicht dass er 24 stunden am tageingesperrt in einem raum hängt sonderndass er genügend auslauf bekommtgenügend raum für sich hat und auch dasser gut gepflegt wird dann sollte dasganze auch keine probleme gebenund ich meine ganz ehrlich wer kann soeinem kleinen ding schon widerstehenwir bedanken uns wieder bei die fürszuschauen und wünschen dir alles gutebis zum nächsten mal, deine senu und julian