Bis der Schrauber brennt! Das solltest Du nicht nachmachen. Überbelastung + Fehlbedienung vermeiden!

8. August 2023 0 Von ingolf

Was die kleine Lokomotive ha ha, ha ha ha ha ha ha ha ha ha! Das ist komplett weggeschmolzen. Die teuerste Räucherkerze der Welt Herzlich willkommen, bei Gotools.tv, mein Name ist Sebastian! Und dieses Video macht keinen Sinn. Aber worum geht sie heute eigentlich? Ganz einfach. Makita | Akkuschrauber |
Schrauben | Kaputt machen. Ende aus Micky Maus
Genau darum geht es nämlich. Ich möchte ganz bewusst
diesen Schrauber den DDF482. kaputt machen. Vor kurzem haben wir ein Video gedreht, wo alle Makita Akkuschrauber
die ganze Range hier stehen hatten und ich euch erklärt habe,
welcher ist wie stark, wie sortiert er sich ein und so weiter und so fort . Und dabei habe ich für euch
auch ein paar Schrauben rein gedreht in Holz, damit ihr auch mal
so ein bisschen einschätzen könnt. Wie schlagen sich die einzelnen
Geräte untereinander? Dabei haben wir folgendes festgestellt
Erstens Wer hier ist, nicht brushless und ich festgestellt hat,
wussten wir natürlich schon. Aber wir hatten auch folgendes,
Wir hatten hier Rauchschwaden.

Vielleicht blende ich das hier noch mal
ganz kurz ein; Rauchschwaden, sehr schön und von den Rauchschwaden haben
einige von euch kommentiert. Ja, wie würde er dann sich verhalten,
wenn man das öfter macht, wenn man das so wiederholt? Machen,
wiederholen, wiederholen geht der Motor dann kaputt oder
nicht kaputt und so weiter und so fort. Und natürlich haben wir
einen Bildungsauftrag und wollen hier einen wissenschaftlichen Bildungsauftrag
und wollen natürlich rausbekommen geht er wirklich kaputt, wenn wir ihn zu sehr quälen
und wir übrigens auch falsch bedienen.

Denn wenn ihr folgendes macht
Ihr nehmt den Akkuschrauber und nehmt ihr hinten die Luft komplett. Also haltet das hier zu, um ihn
festzuhalten und hier rein zu schrauben. Ja, dann geht natürlich auch noch
schneller kaputt. Mal gucken, ob es auch so hinkriegen. Wie die kleine Lokomotive? Oh, schaut mal hier. Hört mal! Weiter hörte das hört sich anders an.. Ah ja, ja, ja, ja. Ha, ha ha ha ha ha ha, ha ha! Das ist nicht mehr so schön und ha, ha ha! Hört sich nicht mehr so gut an..

Ja, ja. Aber Freunde,
was muss das muss, oder? Oh ja, ja. Also auf jeden Fall, er dreht sich noch, ne, aber jetzt ist es vorbei. Oder ob dahinten raus oder. Das war das kurze Flackern. Oh, schaut mal hier. Da ist es richtig
geschmolzen. An der Stelle Schaut mal, ich zeig euch das mal! Es ist komplett weggeschmolzen, da. Da sieht man es. Wenn nicht, aber das würde ich. Das war's. Ich brauche jetzt sicher
meinen Akku raus und die teuerste Räucherkerze der Welt. Also ich habe folgendes gesehen
Das Gerät ist jetzt wirklich gestorben. Wir haben ihn wirklich
jetzt kaputt gemacht und ich hatte auch gesehen,
wie schnell es geht. Das heißt, wir haben es wirklich
geschafft, hier das Gerät so weit in die Überlast zu bringen,
dass es so heiß wurde, dass es einen in sich verschmolzen ist
und jetzt wirklich fest auch für Fest ist. Das ist das Ende. Und warum zeige ich euch das?
Aus mehreren Gründen Nummer 1? Als Spaß macht da aber Nummer zwei,
damit ihr es nicht nachmachen.

Dass ihr diesen Fehler nicht macht,
denn ihr könnt das natürlich verhindern. Nummer eins. Ihr könnt dafür sorgen,
dass das Gerät genügend Luft bekommt. Haltet es hier nicht zu. Man neigt dazu, wenn man so eng
und es kann schon heiß und es stinkt. Aber wenn man so hingeht, neigt man dazu,
hier anzufassen, um es zu stabilisieren. Das ist aber nicht gut, weil
damit ist es natürlich so, dass in die Luftzirkulation
hier verhindert, es richtig zu halten. Richtig schlimm. Nr. 2 Wenn es kein bewusstes Gerät ist,
sollte ich nicht überlasten. Aber wenn es kein Borgias ist, achtet
wirklich darauf, dass ihr ihn nicht überlastet. Nicht so stark, wie ich
das hier gemacht habe. Denn dann kann genau das hier passieren
und genau dann wird sich euer Gerät in Luft auflösen oder auflösen. Und das
ist doch nicht schön, oder? Das wollte ich euch nur zeigen. Ich hoffe, ihr seid mir nicht
böse. Sich heute Makita genommen habe. Das würde auch mit jedem anderen
Hersteller genauso passieren.

Aber da man sowieso schon Knacks weg hat, habe ich gedacht
wenn, dann machen wir es so. und. Da passiert hier gar nichts mehr. Aber die Lampe gibt ja die Lampe,
jedoch genau. Nein. Mach das, bitte mach das nicht nach. Ja und jetzt ran ans Werkzeug
und bis zum nächsten Mal..

As fount